Hanel bei Bayerischer Tag des Handwerks

Alexander Hanel fordert schnelleren, flächendeckenden Breitbandausbau

Mit einem Festakt im Historischen Rathaussaal in Nürnberg wird der Bayerische „Tag des Handwerks“ gefeiert. Dieser steht in diesem Jahr im Zeichen des 100. Geburtstags des Freistaats und trägt das Motto „Wir feiern Bayern – Das Bayerische Handwerk feiert mit“.

Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer unterstreicht die Bedeutung des Bayerischen Handwerks als Träger von Tradition, Fortschritt und Qualitätsarbeit sowie als attraktiver Arbeitgeber in Stadt und Land. Alexander Hanel, Unternehmer und Mitglied des Landesvorstand der Freien Demokraten Bayerns, fordert im Rahmen einer Podiumsdiskussion mehr Engagement und einen schnelleren, flächendeckenden Breitbandausbau. Derzeit gibt es, nach wie vor, vor allem in ländlichen Regionen zu viel Nachholbedarf.

Mit der über 200.000 Handwerksbetriebe in Bayern ist das Handwerk unverzichtbarer Teil der bayerischen Wirtschaft. Vor dem Festakt und Staatsempfang wurde in der Ehrenhalle des Rathauses in Nürnberg eine Fotoausstellung eröffnet, die elf ausgewählte Betriebe portraitiert.


Neueste Nachrichten